Den Legierungszuschlag bereits 1 - 2 Monate früher kennen

das wünschen sich viele, wir bieten es an.

Genauigkeit

 

Sie erhalten bei uns detaillierte und zielgenaue Legierungszuschlag Prognosen von fast allen verfügbaren RSH Edelstählen und Werkzeugstählen in Europa und Nordamerika.

bis zu 2 Monate vor Veröffentlichung tagesaktuell,
bis zu 3 Monate vor Veröffentlichung am Monats-Anfang mit genauer Analyse der aktuellen Rohstoff- und Devisensituation.

Mit zielsicherer Genauigkeit von 97% 4 Wochen vor Veröffentlichung der Legierungszuschläge.

 

Ihre Vorteile durch LZ-prognose.de


Der Legierungszuschlag ist bekanntlich sehr volatil und Sie würden ihn gerne auch in der Zukunft kennen?

 

  • um Ihren Einkauf dadurch zu optimieren,
    z.B wäre seit 2009 eine Ersparnis von 30 €/t - 50 €/t im Monat möglich gewesen. (Details siehe Anwendungsbeispiel)
  • um Ihre Budgetplanung zu verbessern,
  • um bei Verhandlungen eine fundierte Wissensbasis zu haben,
  • um ggf. eigenen Rechercheaufwand zu sparen.

 

Unser Know-how im Bereich der Rohstoffanalytik ist Ihr Vorteil im Wettbewerb.

 

Sie sind neugierig geworden?

 

Testen Sie uns 6 Wochen kostenlos und unverbindlich!

Erfahren Sie bereits heute die Prognose für den Legierungszuschlag des nächsten Monats.
Der kostenlose Testzeitraum endet automatisch. Es bedarf keiner Kündigung.

 

Anmeldung zum kostenlosen 6-Wochen-Test

 

 

Das sagen unsere Kunden:


"… Wir sind beeindruckt von der Qualität der Prognosen und können so nicht nur unseren Kunden zumindest die Richtung der Entwicklung aufzeigen, sondern unsere eigene Beschaffung entsprechend steuern und optimieren …"
(Ralf Kallas, KALLAS EDELSTAHL GmbH)


"… Insbesondere die längerfristigen Prognosen geben uns einen guten Hinweis über die zukünftige Entwicklung. Gut finden wir die kompakte und auf das Wesentliche beschränkte Darstellung. Die Genauigkeit der Prognosen war immer sehr gut."
(Anja Handschin, SAUTER EDELSTAHL AG)


"… Die LZ-Prognose ist für uns ein interessantes Steuerelement zur Preisfindung und auch zur Bestandskontrolle. Trends sind für uns leichter zu erkennen und die Risiken im Einkauf besser einzuschätzen"
(Stefan Müller-Bernhardt, COO von Damstahl GmbH)


"… Wir setzen die Prognosen im Edelstahl-Einkauf ein, aber auch im Verkauf, beim Kundengespräch, ist das Wissen über die Tendenz der LZs von großem Nutzen."
(Melanie Gewing , ESB Edelstahl Service Betrieb GmbH)

 

Weitere Referenzen

 

 

Mathias Tolle (Inhaber)

Seit 2009 auf dem Markt, hat sich LZ-prognose.de zum führenden Prognosedienst für Legierungszuschläge für Edelstahl in Europa etabliert. Mit mittlerweile über 2000 Legierungszuschlag Prognosen für fast alle RSH Edelstähle und auch für Werkzeugstahl. Und wir passen uns weiterhin den Bedürfnissen unserer Kunden an. Das verspreche ich als Inhaber von LZ-prognose.de

 

 

Welche Leistungen erwarten Sie?


Verfügbare Werkstoffe
Die bei LZ-prognose.de verfügbaren Werkstoffe sind im Prinzip fast alle von den Herstellern (z.B. Outokumpu, Mannesmann Stainless Tubes, Aperam, Acerinox) veröffentlichte Werkstoffe, wie z.B. die häufig verwendeten
1.4301, 1.4016, 1.4404 und 1.4571.
Aber auch die selten gefragten Werkstoffe sind in unserem Portfolio.

Das finden Sie alles genauer auf den Listen, die wir für Sie als PDF-Download unter Verfügbare Werkstoffe bereit gestellt haben.

 

Genauigkeit

 

Die Genauigkeit unserer Prognosen für Legierungszuschläge ist die Leistung, an der wir unseren Erfolg messen möchten.
Am Anfang steht die gründliche Analyse der Rohstoffmärkte. Verbunden mit unserer Expertise erreichen wir Legierungszuschlag Prognosen mit einer Genauigkeit von durchschnittlich 97 % vier Wochen vor Bekanntgabe, drei Wochen vorher sogar 98 %.
Eine grafische Darstellung unserer Genauigkeit der letzten zwei Jahre und wie wir sie erreichen finden Sie unter Genauigkeit.


Prognosezeitraum

 

Kurzfristiger Zeithorizont:

Für Hohlstahl und nahtlose Rohre: 2 Monate vor Veröffentlichung
Für Werkzeugstahl: 3 Monate vor Veröffentlichung

Für alle übrigen Gruppen : 1 Monat vor Veröffentlichung

Längerfristiger Zeithorizont:
Bis zu 3 Monate vor Veröffentlichung bekommen Sie monatlich aktualisiert (in Deutsch und Englisch):

Dreimonats-Analyse der Legierungszuschläge für gängige Werkstoffe.
Aktuelle Informationen zur Rohstoff- und Devisensituation.
Alternativ-Szenarien der Legierungszuschläge bei unklarer Ausgangslage.

Näheres unter Prognosezeitraum.

 

Preise


Bereits ab 10,50 € pro Monat können Sie von unseren professionellen Prognosen profitieren.
Unsere Preisgestaltung richtet sich nach Anzahl der Werkstoffe und Ihrer Firmengröße. Preisübersicht
Auf jeden Fall können Sie uns vorher 6 Wochen kostenlos und unverbindlich testen (Link 6-Wochen-Test).

 

 

Was ist der Legierungszuschlag – Definition und Berechnung

 

Wie ist der Legierungszuschlag definiert? Wie wird er berechnet? Warum gibt es ihn und wer legt den Legierungszuschlag fest? Die Antworten hierzu finden Sie unter Legierungszuschlag.

 

Anwendungsbeispiel

 

Kann man sich auf unsere Legierungszuschlag Prognosen verlassen?
Wir haben es überprüft und die Simulation einer Anwendung seit Beginn unserer Prognosen 2009 durchgeführt. Wie Sie mit unseren Prognosen zwischen 30 €/t - 50 €/t sparen können, zeigt unser Anwendungsbeispiel.

 

FAQ

 

Noch Fragen zum Datendienst und den Prognosen? Hier bekommen Sie die Antworten: FAQ
oder sprechen Sie uns an: Kontakt.

 

Referenzen

 

Eine Vielzahl namhafter Unternehmen vertraut auf unsere Legierungszuschlag Prognosen. Eine Auswahl nationaler wie auch internationaler Firmen, die uns bewertet haben, stellen sich hier vor.

 

Aktuelles

 

24.10.2018 Prognosen der Legierungszuschläge für Hohlstahl von Tubacex (Spanien) wurden neu aufgenommen.
Auf Wunsch einiger Kunden haben wir nun auch die Prognosen der Legierungszuschläge für Hohlstahl von Tubacex (Spanien) in unserem Service aufgenommen. Tubacex stellt Hohlstahl und nahtlose Rohre auch in Speziallegierungen wie High Nickel Alloys her und erweitert damit sinnvoll unser Portfolio für Sie.


06.08.2018 Kreditkartenzahlung mit Mastercard, VISA und American Express möglich.
Als weiteren Zahlungmöglichkeit ist die Zahlung mit Kreditkarte hinzugefügt worden.


Eine Historie finden Sie unter Aktuelles.

 



Konzept und Realisation: goetext.de